Articles

Vivid übernimmt die Treasury-Lösung von Pile und stärkt damit seine Position im KMU-Bankenmarkt

Published: 2nd July, 2024
Last Updated: 2nd July, 2024
Share

Zusammenfassung

  • Pile-Kund:innen finden ab dem 1.07. ein neues Zuhause bei der europäischen Finanzplattform Vivid Money.
  • Mit der Integration plant Vivid seine Finanz-Services für mittelständische Unternehmen auszuweiten und das Cash-Management für Kund:innen zu verbessern.
  • Pile-Kund:innen bekommen damit Zugang zu einem umfassenden Angebot zu besonderen Konditionen.
  • Durch Unterstützung renommierter Angel-Investoren hat sich Pile seit seiner Gründung in 2022 als führende Treasury- und Cash-Management-Lösung speziell für kleine Unternehmen in ganz Europa etabliert.
Berlin, 2. Juli 2024 – Die Europäische Finanzplattform Vivid Money gibt heute bekannt, dass es die Treasury Lösung des Treasury-Fintech Pile Capital integriert. Durch die Integration der Treasury Lösung von Pile erweitert Vivid sein Angebot für KMU und stärkt damit seine führende Position im Finanzmanagement-Bereich von mittelständischen Unternehmen. Vivid führte sein KMU-Angebot im Januar 2024 ein und erreichte zügig eine Vielzahl von Unternehmenskunden durch die breite Produktpalette. Ursprünglich startete Vivid im Juni 2020 für Privatkund:innen. Pile, das in kürzester Zeit namhafte Kunden und Partner gewinnen konnte, wird vollständig in das umfassende Bankdienstleistungen Angebot von Vivid integriert.
Alexander Emeshev
Vivid
Das Team von Pile hat mit seinem Produkt einen wichtigen Bedarf im Markt erkannt, den auch wir bei unseren Kund:innen sehen. Die hervorragende Arbeit des Teams bildet die perfekte Grundlage für die Erweiterung unseres Business-Segments und ermöglicht es, unseren gemeinsamen Kund:innen ein breiteres und tieferes Produktangebot zu bieten.

Alexander Emeshev

Co-Founder

Vivid

Jessica Holzbach
Pile
Ich freue mich sehr, dass wir mit Vivid einen starken Partner gefunden haben, der uns dabei unterstützt, ein zentrales Kundenbedürfnis zu lösen. Obwohl wir mit Pile bereits ein leistungsfähiges und innovatives Produkt entwickelt haben, können die wahren Stärken und das volle Potenzial erst in Kombination mit einer umfassenden Finanzplattform wie Vivid vollständig ausgeschöpft werden. Pile kann von erweiterten Ressourcen, einem größeren Marktzugang und einer fortschrittlichen technologischen Basis profitieren.

Jessica Holzbach

Gründerin und CEO

Pile

Die Transformation erfolgt in zwei Phasen: Ab dem 2. Juli haben die Kund:innen von Pile die Möglichkeit, auf das breite Serviceangebot von Vivid zu wechseln. In der zweiten Phase werden Teile des Treasury Angebots, wie die beliebte Multi-Banking Funktion von Pile, in das Vivid Produktangebot integriert.
Das zehnköpfige Pile-Team wird den Transformationsprozess begleiten und hat zudem die Möglichkeit, auch langfristig unter dem Dach von Vivid tätig zu werden. Pile Gründerin Jessica Holzbach wird über die kommenden Monate Vivid als Beraterin zur Verfügung stehen, um eine saubere Transformation zu gewährleisten.

Über Vivid

Vivid ist die erste Finanzplattform, die alle täglichen Bedürfnisse rund um das Thema Geld in einer App vereint. Egal ob Investieren, Banking oder Sparen – Vivid bietet eine einfache, flexible und transparente Lösung, damit Kund:innen ihr Vermögen vermehren können. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den über 500.000 Kund:innen in ganz Europa eine unvergleichbare Anlage- und Bankingerfahrung zu bieten und eine breite Palette von Finanzdienstleistungen ohne unnötige Gebühren anzubieten. Vivid wurde 2019 in Berlin gegründet und setzt sich aus einem internationalen, hoch qualifizierten Team von 200 Mitarbeiter:innen zusammen. Vivid hat bereits über 200 Millionen Euro von namhaften Investoren, darunter Ribbit Capital, Greenoaks Capital sowie dem SoftBank Vision Fund 2, erhalten und wird derzeit mit 775 Millionen Euro bewertet.
Mehr Informationen: https://vivid.money/

Über Pile

Pile ist die erste Treasury Lösung für KMU in ganz Europa. Die Software des Fintechs unterstützt Startups, Unternehmen und VCs dabei, ihr Kapital optimal zu verwalten und finanzielle Risiken zu reduzieren. Das Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, Startups endlich das Finanz Dashboard anzubieten, welches diese benötigen, um bankenunabhängig ihre Finanzprozesse zu steuern. Dabei arbeitet Pile mit allen gängigen Banken zusammen und ermöglicht KMU eine moderne, effiziente und sichere Lösung für ihr Cash Management an. Das in Berlin ansässige Fintech wurde 2022 von der ehemaligen Penta-Gründerin Jessica Holzbach gegründet.

Pressekontakt

press@pile.capital
press@vivid.money
Wir verwenden Cookies.